Schülerinnen und Schüler nähen "Welcome-Baby-Bags" für geflüchtete Schwangere und geflüchtete junge Mütter

Schülerinnen und Schüler nähen "Welcome-Baby-Bags" für geflüchtete Schwangere und geflüchtete junge Mütter

Im Rahmen der diesjährigen Jubiläums‑Projektwoche haben 21 Schülerinnen mit der Hilfe von Frau Riehl und Frau Mogge für das Projekt „Welcome-Baby-Bags“ genäht.  Das „Welcome-Baby-Bags“‑Team ist in Berlin angesiedelt und versorgt geflüchtete Schwangere und geflüchtete junge Mütter mit Taschen, die eine Erstlingsausstattung enthalten. Die Schülerinnen haben hierfür Greiflinge, Motoriktücher, Hosen, Bodys, Mützen, Dreieckstücher, Pucksäcke und vieles mehr genäht.

Text und Bilder: Fr. Dr. Mogge

Site durchsuchen