Team der ASS erringt fünften Rang beim Hessischen Schulschachpokal

Team der ASS erringt fünften Rang beim Hessischen Schulschachpokal

Im November wurde in der Gesamtschule Obersberg in Bad Hersfeld der Hessische Schulschachpokal 2019 ausgetragen. Am Start waren 74 Teams in verschiedenen Altersgruppen. Für die Albert-Schweitzer-Schule waren dabei in der offenen Klasse (altersgemischte Mannschaften) Swantje Kind, Malte Gutsch, Theodor Otte und Adil Orozalier am Start. 

 

Gespielt wurden 7 Runden nach Schweizer-System. Hierbei werden in der ersten Runde die Paarungen ausgelost, ab der zweiten Runde spielen dann die Mannschaften mit gleicher oder ähnlicher Punktzahl gegeneinander. In den ersten beiden Runden siegte unser Team souverän mit 4:0 bzw. 3:1. Die nächsten drei Runden gingen mit dann aber je 0:4 an die Gegner.

Doch die Moral unserer Mannschaft war super und so gab in der sechsten Runde wieder ein 4:0 und in der letzten Runde hieß das Ergebnis 2,5:1,5.

 

Mit 4 Siegen und 3 verlorenen Runden belegte man am Ende den 5. Rang. Sowohl die 4 Spieler als auch die Schule bekamen einen Pokal. Zudem konnte man sich bei einem Gewinnspiel (es wurden Lose gezogen) über ein großes Schach-Demobrett freuen. Ein großes Dankeschön richtete die Mannschaft im Anschluss an Familie Bauckloh, die wie sonst auch in der AG für beste Betreuung sorgte.

Site durchsuchen